Zwischen Rampenlicht und Lampenfieber: Von Leidenschaft, Liebe und Applaus

Das war das diesjährige Motto in der „Auszeit in der Frühschicht“, im spirituellen Impuls zum Schuljahresbeginn.

Das Team der Religionslehrer des BKH hat in diesem Jahr wieder zu Beginn des Schuljahres eine Auszeit organisiert, in der sich Kolleg*innen treffen, zur Ruhe kommen und gemeinsam Kraft für den Start ins neue Schuljahr schöpfen, gemeinsam singen und beten können.Aus der Musikbox ertönt ein bekannter Song: Theater – Theater von Katja Ebstein.


Der Vergleich der Schule mit einem Theater, in dem es Akteure (die Lehrer), Zuschauer (die Schüler), Intendanten und Regisseur (die Schulleitung), eine Bühne (den Klassenraum), einen Souffleur/eine Souffleuse (Kollege*innen, die einem Gutes ins Ohr flüstern) und Applaus (Anerkennung und Lob für die Schüler und von den Schülern) gibt, ist ein sehr treffender Vergleich.

Die Kolleg*innen, die sich zur Auszeit zusammengefunden haben, fühlen sich sehr gesehen und damit wertgeschätzt, als sie mit Schauspielern auf der Bühne verglichen werden, die ihr Bestes geben, um das Publikum (die Schüler) zu begeistern, zu bezaubern, zu motivieren und dafür Applaus zu bekommen.

Um zu verdeutlichen, wie schön und auch notwendig der Applaus ist, erhält jede Lehrkraft mit Begleitung des Liedes Applaus-Applaus von Sportfreunde Stiller, wie jedes Jahr, ein Geschenk: einen vorgefertigten Bausatz zur Herstellung eines „Applausenriegels“.

 

Es besteht aus einem Stück der Bretter, die die Welt bedeuten, auf dessen Rückseite sich ein Herz befindet, als Zeichen, dass die Akteure (Lehrer) mit Liebe ihren Beruf ausüben. Eine Venusmuschel als Symbol für den Souffleusenkasten auf einer Theaterbühne muss aufgeklebt werden.

In diese Venusmuschel muss der „Bastler“ vorher einen guten Ratschlag und eine Verheißung aus der Bibel sowie einen guten Wunsch seiner Nachbarperson, den Souffleur/die Souffleuse, geben und dann die Muschel auf den Anhänger kleben – als Symbol für die gegenseitige Unterstützung in diesem Schuljahr durch die Kolleg*innen und als Symbol, der Notwendigkeit des „Applauses“ als Zeichen des gelungenen Einbringens in das System Schule.

Danke an das Religionslehrerteam für die Gestaltung dieser Auszeit

 

 


 

  


Berufskolleg Hattingen des Ennepe-Ruhr-Kreises © 2023

Impressum | Datenschutzerklärung | Web Untis | Logineo NRW | Lehrerportal | DWOFOGS | DWOHH | Login