Natur erleben- Exkursion zum Bach mit dem Umweltbus Lumbricus

Angehende Erzieher*innen waren im Juni zusammen mit der Biologie Lehrerin Kerstin Hagen auf einer Exkursion, um den Sprockhöveler Bach genauer zu untersuchen. 

Durch die Themen sollen die Lernenden nicht nur selbst, das Ökosystem Bach untersuchen und Neues lernen, sondern auch, auf einer Metaebene- erfahren, wie sie Wissenswertes über die Natur an Kinder vermitteln können. Kinder, z.B. während Exkursionen in den Wald oder an den Bach, an die Natur heranzuführen ist nämlich in ihrer zukünftigen Rolle in der Einrichtung zentral und eine wichtige berufliche Herausforderung. 

Unterstützt wurde die Exkursion durch den Umweltbus Lumbricus, der ausgestattet mit genügend Arbeitsplätzen seit über 20 Jahren im Auftrag der im Auftrag der Natur- und Umweltschutz-Akademie NRW (NUA) für die Umweltbildung unterwegs ist.

Praktisch wird es für die Teilnehmenden anschließend, wenn sie selbst Wasserproben entnehmen sollen, um die Wasserqualität des Sprockhöveler Bachs zu testen.

Ausgestattet mit Sieb und anschließend unter dem Mikroskop wird die Ausbeute untersucht, um zu sehen, wie gut es den Lebewesen im Bach geht und möglichst wenig Spuren im Bach zu hinterlassen. 

Praktische Erfahrung sammeln kam gut bei den Lernenden an und alle waren überrascht, was der Bach zu bieten hat. 


 

   


Berufskolleg Hattingen des Ennepe-Ruhr-Kreises © 2023

Impressum | Datenschutzerklärung | Web Untis | Logineo NRW | Lehrerportal | DWOFOGS | DWOHH | Login