Sozialtraining für Schüler: Auf dem Weg zur besseren Selbst- und Fremdwahrnehmung, Empathie und Konfliktlösung 

Die Schlüssel zur persönlichen Entwicklung und zum harmonischen Miteinander liegen oft in der Verbesserung unserer sozialen Fähigkeiten. In einem spannenden dreitägigen Projekt unter der Leitung der Sozialarbeiter Andreas Schmitt (Stadt Hattingen, Fachbereich Kinder, Jugend und Familie) und Mathias Kabisch (HAZ Arbeit + Zukunft) haben sich ca. 50 Schülerinnen und Schüler der Berufsfachschule für Wirtschaft und Verwaltung auf eine aufregende Entdeckungsreise begeben, um ihre Kritikfähigkeit zu fördern, ihre Frustrationstoleranz zu stärken und ihre Selbst- und Fremdwahrnehmung zu schärfen.

Der reguläre Unterricht entfiel, und die Schülerinnen und Schüler der Berufsfachschule für Wirtschaft und Verwaltung haben sich auf ein ungewöhnliches Abenteuer begeben: Drei intensive Tage, gefüllt mit spielerischen Herausforderungen, Reflexion und interaktiven Aktivitäten, standen im Zeichen des Sozialtrainings. Das Ziel? Die Entwicklung von Schlüsselkompetenzen für ein erfolgreiches und harmonisches Leben.

Sozialarbeiter Andreas Schmitt (Stadt Hattingen, Fachbereich Kinder, Jugend und Familie) und Mathias Kabisch (HAZ Arbeit + Zukunft) 

In der heutigen Welt ist die Fähigkeit, konstruktive Kritik anzunehmen und sich selbst zu reflektieren, von unschätzbarem Wert. Das Sozialtraining bei der Berufsfachschule für Wirtschaft und Verwaltung hat dieses Konzept in den Mittelpunkt gerückt.

Ein zentraler Bestandteil dieses Trainings war die Verwendung von spielerischen Erfahrungen, um die Schülerinnen und Schüler in ein dynamisches Lernumfeld einzutauchen. Spiele und Aktivitäten, die darauf abzielten, die Zusammenarbeit und das Verständnis zu fördern, brachten die Teilnehmer aus ihrer Komfortzone heraus und halfen ihnen, neue Perspektiven zu gewinnen.

Das Sozialtraining hat die Schülerinnen und Schüler für einige Herausforderungen des Lebens sensibilisiert, indem es ihre sozialen Kompetenzen auf spielerische Weise gestärkt hat. Sie sind nun bereit, Empathie und Konfliktlösung in die Praxis umzusetzen.

 


 

  


Berufskolleg Hattingen des Ennepe-Ruhr-Kreises © 2023

Impressum | Datenschutzerklärung | Web Untis | Logineo NRW | Lehrerportal | DWOFOGS | DWOHH | Login