Auslandspraktikum 2022 - wir waren in Dublin

Ende September haben sich erstmals Schüler*innen der aktuellen Oberstufe des Fachabiturs Wirtschaft und Verwaltung auf den Weg gemacht und sind in ihr Auslandspraktikum nach Irland gestartet.

Pünktlich und mit gepackten Koffern ging es vom Düsseldorfer Flughafen los in die irische Hauptstadt, um dort in den kommenden drei Wochen ein Auslandspraktikum samt Sprachkurs zu absolvieren.

Angekommen in Dublin wurden die Teilnehmenden zunächst zu den Gastfamilien gebracht, bei denen sie - typisch irisch - lebten, um auch interkulturelle Erfahrungen zu sammeln. Neben dieser stand auf der einen Seite die Bewältigung der persönlichen Herausforderung und das Kennenlernen einer anderen Kultur und Lebensweise im Fokus. Auf der anderen Seite sollten die Teilnehmenden Arbeitserfahrung im Ausland sammeln, in dem sie in einem Betrieb arbeiten und die dortigen Abläufe kennenlernen. Das Ganze in Englisch, so dass die Fremdsprachenkenntnisse ebenfalls genutzt und ausgebaut wurden.

Dub2

Der einwöchige Sprachkurs am ADC-College bot dazu einen perfekten Einstieg, um im Smalltalk fit zu werden und erfolgreich im Unternehmen zu starten. Das sich anschließende Praktikum absolvierten die Schüler*innen in unterschiedlichen namenhaften Firmen im Bereich "Business Administration".

Während in der Woche die Arbeitserfahrung im Fokus stand, war an den Wochenenden die interkulturelle Erfahrung der Schwerpunkt. Die Teilnehmenden erkundeten Dublin sowie die Umgebung und lernten Land, Leute und Sehenswürdigkeiten kennen. Ausflüge in die Stadt und die Umgebung, der Kontakt mit den Einheimischen und der Besuch der vielen Attraktionen Dublins waren einige Highlights in der Freizeit. Eine gelungene Mischung und eine wertvolle Erfahrung, die sicherlich über die drei Wochen vor Ort hinausgeht.

Dub3

Wir freuen uns, dass die stolzen Absolvent*innen des Praktikums nun als "Botschafter" für das Praktikum 2023 neue Schüler*innen für Dublin und das Auslandspraktikum begeistern und den europäischen Gedanken am bkh konkret werden lassen!

Für die diesjährige Erasmus- Gruppe: Liliana Fabritius und Richard Gepting sowie für Planung und Organisation des Vorhabens Dana Tiemann-Bockskopf und Lea Steffens

Weitere Blogbeiträge: