Das war das Sommerfest am bkh

Nach viel Aufwand und Vorbereitung sowie trotz des teils unbeständigen Wetters füllte sich im Laufe des Freitags der Hof sowie der Außenbereich des bkh. Anlass war das Sommerfest der Schule, zu dem neben Schüler*innen, Kolleg*innen, Mitarbeiter*innen und Partnereinrichtungen, auch die Nachbarschaft sowie Externe eingeladen waren.

Die bkh Schüler*innen hatten sich an diesem Tag für einen Workshop entschieden, den sie am Vormittag besuchten, bevor die outdoor area für Abwechslung sorgte.

Vorab konnten sie aus einer Vielzahl an Workshops wählen – diverse sportliche Aktivitäten, künstlerisch- kreatives Arbeiten oder auch ein Selbstverteidigungs- oder Theaterworkshop waren nur ein Teil des Angebots.

SF2 1024

SF6 1024

SF 1024

Nach dem Workshop lud der große und vielfältig geschmückte Außenbereich ein. Wer sich weiterhin sportlich betätigen wollte, kam an der 10m hohen Kletterwand oder im Surf-Simulator auf seine Kosten, wer seine kreative Ader ausleben wollte, konnten an verschiedenen Ständen etwas herstellen, z.B. Armbänder basteln oder Taschen gestalten. Auch die Kleinsten kamen an einer Vielzahl an Aktivitäten auf ihre Kosten – eine Hüpfburg, ein Kinderschmink- Stand und ein Steckenpferd -Parkour waren aufgebaut.

SF4 1024

SF5 1024

Die, die erst einmal eine Pause brauchten, hatten ebenfalls die Möglichkeit zu wählen. Wer es lieber herzhaft mochte, wurde an der Grillstation mit Grillwurst verwöhnt, wer Süßes bevorzugte, war am Kuchenstand dank vielfältiger und großzügiger Kuchenspenden bestens aufgehoben. Für alle Durstigen stand ein Getränkewagen bereit - für das leibliche Wohl aller war rundherum gesorgt!

SF7 1024

Dieses Ambiente nutzen viele Kolleg*innen und Mitarbeiter*innen des bkh für Gespräche, denn auch externe Partner der Schule sowie Ehemalige waren gekommen, um den Neubau nach jahrelanger Modernisierung und Brandschutzsanierung anzusehen und sich auszutauschen.

20220909 215738 1 1024

 20220909 215844 1 1024

Weitere Blogbeiträge: