Ein Brennstoffzellenauto für das Berufskolleg Hattingen — Neueste Technologie in der Ausbildungswerkstatt KFZ

Am 22. Juni 2021 war es endlich so weit: Dem Berufskolleg Hattingen (bkh) wurde als großzügige Spende des Autohauses Hyundai Smolczyk aus Hattingen von Herrn Smolczyk persönlich ein Hyundai i35 FuelCell ein Brennstoffzellenauto neuester Generation übergeben.

Aus diesem Grund kamen hochkarätige Gäste zum Berufskolleg und ließen sich von der umweltfreundlichen Art des Fahrens begeistern: Neben Gästen aus Politik, genauer gesagt, Landrat Olaf Schade vom Schulträger Ennepe-Ruhr-Kreis und Hattingens Bürgermeister Dirk Glaser, waren die Distriktleitung und Vertreter von AfterSales Training von Hyundai Deutschland gekommen. Der Vizepräsident des Landesverbands Kfz-NRW & Obermeister der Kfz-Innung Hagen/EN Detlef Peter Grün, die Schulleitung des bkh sowie Kolleg*innen und Schüler*innen der technischen Abteilung ließen sich die Übergabe ebenfalls nicht entgehen. Ein Brennstoffzellenauto klingt einzigartig — ist es auch! Das Auto trägt seinen Teil zur Energiewende bei, denn die Brennstoffzelle ist ein leiser und sauberer Fahrzeugantrieb. Dabei fungiert Wasserstoff als Energiequelle für die Elektromotoren des Fahrzeugs, das die Umwelt schont und vom Verkehrsminister im zukünftigen „Wasserstoffland Deutschland" propagiert wird.

IMG 20210622 WA0015 1024

Das bkh ist eine der ersten Schulen in Deutschland, die ein Auto mit Brennstoffzellentechnologie für ihren Unterricht der Kfz-Mechatroniker mit dem Vertiefungsschwerpunkt System und Hochvolttechnik einsetzen wird. Dr. Sebastian Baer, Bildungsgangleiter der Berufsschule für Kraftfahrzeugmechatronik sagt dazu: „Wir sind stolz, unseren Schülerinnen und Schülern die Möglichkeit zu bieten am realen Objekt diagnostisch zu arbeiten." „Wir als Schule liefern einen Beitrag für die Praxis-Ausbildung, denn in der beruflichen Zukunft unserer Schüler*innen werden solche Fahrzeuge mit der entsprechenden Technik der Standard auf den Straßen sein," ergänzt Schulleiter Holger Hoffmann.

20210622 201927 1024

Das ortsansässige Autohaus Hyundai Smolczyk lässt seit mehr als 10 Jahren seine Schülerinnen und Schüler am bkh ausbilden und unterstützt zusammen mit der Kfz-Innung Hagen/EN sowie Hyundai Deutschland darüber hinaus die schulinterne Kfz-Werkstatt tatkräftig. Das aktuell gespendete Auto hat einen Wert von ca. 70000€. In der Vergangenheit wurde dem Berufskolleg dankenswerterweise bereits ein Hyundai i10 für Schulungszwecke zur Verfügung gestellt.

Weitere Blogbeiträge: